Sport (5)

Viele Sportler leben bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang ihre Homosexualität offen aus. Angefeindet werden sie dafür teilweise immer noch. Pyeongchang - Gus Kenworthy nannte es „Silver linings“, also einen Silberstreif am Horizont. Nach seinem Daumenbruch könne er einerseits sehr wohl an den Freestyle-Wettbewerben ...

Ein Coming-Out ist nach wie vor eine Ausnahmeerscheinung im US-Mannschaftssport. Jetzt hat sich Derrick Gordon, ein erfolgreicher Basketball-Spieler im College- und Unisportverband NCAA, geoutet. Gordon, der für die Universität Massachusetts spielt, ist der erste homosexuelle Nachwuchsspieler im US-College-Basketball, der sich geoutet hat.

Der 24-jährige Freestyle-Skier hat sich als schwul geoutet. Mit seinem Coming-out wollte er warten, bis er der beste Skier der Welt ist. Gus gewann die Silbermedaille bei den Olympischen Spielen in Sotchi. Der US-amerikanische Freestyle-Skier Gus Kenworthy ist schwul. Das hat er dem Sportmagazin ESPN in einem Interview erzählt. Der 24-Jährige und sein Coming-out ...

Bei der EM in Frankreich sind 24 Teams dabei, die jeweils mehr als elf Spieler haben. Keiner von ihnen lebt offen homosexuell, dabei ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass es schwule Spieler gibt. Was spricht eigentlich dagegen sich zu outen? Was waren es für Schlagzeilen, als sich Thomas Hitzlsperger im Jahr 2014 als schwul geoutet hat.

Zum Seitenanfang Cron Job starten