Politik (13)

Ab 1. Januar 2018 sucht das Bildungs- und Sozialwerk des Lesben- und Schwulenverbandes Berlin-Brandenburg eine neue Projektmitarbeiterin/ einen neuen Projektmitarbeiter (Vollzeit, TV-L E9 oder 10) für das Zentrum für Migranten, Lesben und Schwule (MILES) in Berlin [Link: https://berlin.lsvd.de/projekte/miles/].

Unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit ist am Sonntag in Berlin das bundesweit erste homosexuelle Paar getraut worden. Im Rathaus Berlin-Schöneberg gaben sich am Morgen der 60-jährige Bodo Mende und sein 59 Jahre alter Partner Karl Kreil das Jawort. Möglich wurde die Hochzeit, weil am Sonntag das Gesetz zur „Ehe für alle“ bundesweit in Kraft trat.

Die Ehe für alle kann in Kraft treten: Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat das entsprechende Gesetz am Donnerstag unterzeichnet. Das teilte eine Sprecherin des Bundespräsidialamts am Freitag in Berlin mit. Zuletzt war spekuliert worden, dass der Bundespräsident abwartet, weil es verfassungsrechtliche Bedenken gab.

Der diesjährige ILGA-Weltreport bringt auch für 2017 eine Mischung von schlechten und guten News. Erschreckende Erkenntnis: Homosexualität ist in vielen Ländern immer noch strafbar. Die positiven Zahlen zuerst: In 124 Staaten ist inzwischen einvernehmlicher Sex unter gleichgeschlechtlichen und erwachsenen Partnern absolut legal.

Seite 1 von 3
Zum Seitenanfang Cron Job starten