Hier alle Blogs mit Storie-Charakter.

FKK in Andalusien

b4s-Jungs6-900x500
​An den verschiedenen FKK Stränden in Andalusien dauert es nicht lange, bis sich ein passender Partner findet. Der erste in der Nähe von Cabopino wollte leider nur, dass ihm einer runtergeholt wird. Ich lag auf dem Rücken gegen eine Düne gelehnt zwischen seinen Beinen und wichste seinen Schwanz. Er wollte gern, dass ich ihn mit dem Mund bearbeite, doch ich mag keine intimbehaarten Kerle, also musste er sich mit meiner Hand begnügen. Schließlich hat er seine Ladung auf meine Brust abgespritzt und ist wieder gegangen – Worte haben wir nicht gewechselt. Im warmen Wasser des Mittelmeeres habe ich ...
Markiert in:
Weiterlesen

Hot Shower

Hot Shower
Ich stehe nackt unter der Dusche und plötzlich kommt ein sehr gut gebauter Mann die tür herrein. Mein Schwanz stand schon halb und als ich sein Prachtexemplar zwischen seinen beinen sah wurde ich richtig geil. Er bemerkte es erst als ich langsam anfing meinen schwanz zu verwöhnen, er kam zu mir rüber und fragte mich ob mir gefällt was ich da bei im sehe. Na klar sagte ich mit einem grinsem, er nahm meine Hand und führte sie zu seinem mittlerweile knochenharten schwanz mit dem kommentar das ich auch gerne mal fühlen kann! Mein schwanz wurde immer härter als ich ihn in der Hand hatte! Er fing an...
Markiert in:
Weiterlesen

Weihnachten unter Männeren

Weihnachten unter Männeren
Leo fand es eigentlich ziemlich blöd, dass er sich als Wachhund für das Einfamilienhaus seines Onkels betätigen sollte. Wenn er nicht vom Onkel einen ordentlichen Batzen Geld für das Housesitting bekommen hätte, wäre er viel lieber selbst über Weihnachten und Neujahr verreist. Aber er musste sowieso für seine Prüfung büffeln, und das konnte er in dieser stillen Wohngegend, weitab von allen Bars und Kinos und Kneipen, ganz ungestört tun und verdiente dabei noch. Hier bot bloß der Postzusteller Abwechslung, und der war circa hundert Jahre alt! Die Nachbarn ringsum ergingen sich in Familienleben,...
Neueste Kommentare
bicum171
Eine echt geile Storie ....
Sonntag, 03. Januar 2016 14:01
bicum171
Ja ist ja wirklich eine mege geile Storie
Samstag, 16. Januar 2016 11:09
Weiterlesen

Mein erster Kuss

Mein erster Kuss

Es war ein Sommertag in Rostock auf einem Fussballplatz. Ich und Johannes haben zusammen am Rand gestanden und den anderen Jungs beim Spiel zugeschaut, als es gerade anfing zu regnen. Wir haben uns schnell in das Kassenhäuschen zurück gezogen. Es war eng und ich spührte seine Haut durch unsere nassen T-Shirts. Wir verbrachten ein paar Momente damit über die Jungs und das Spiel zu reden und dann sagte Christopher einfach: „Hey, lass uns küssen“. „OK“ hab ich gesagt, und so haben wir uns dann geküsst. Es war so peinlich; mein Mund war geschlossen während seiner sperrangelweit geöffnet war und seine Zunge versucht hatte, meinen Gaumen zu erdolchen. Ich war erschrocken und habe mich zurückgezogen. Ich wusste nicht, wie ich mit diesem ersten Kuss umgehen sollte - ich war 13.

Markiert in:

Parkplatzsex

Parkplatzsex

Ich las von einem Parkplatz, der als der ideale Sex-Treffpunkt von Männern für Männer beschrieben wurde und so beschloss ich diesen einmal in Augenschein zu nehmen.

Es war später Nachmittag, als ich auf dem besagten Parkplatz ankam. Wie sollte ich mich verhalten, einfach einen Typen ansprechen und was, wenn es ein "normal Reisender" ist. Über den Parkplatz gehen und mit dem Arsch wackeln? Ich hatte keine Ahnung. Also stieg ich erst einmal aus, ging zu einem der Sitzplätze und machte auf Zigarettenpause. Dabei konnte ich in aller Ruhe die Lage peilen.

Eigentlich war es wie auf jedem Rastplatz. Männer standen bei Ihren Autos, andere gingen umher. Es dauerte nicht lange, als ein Typ auf mich zukam. Er fragte nach Feuer und ob er sich zu mir setzen könne. Ich bejahte beides und so wir kamen ins Gespräch. Anfänglich über Gott, Wetter, Autos und die Welt. Mein Gegenüber, so stellte sich nach kurzer Zeit heraus, hieß Bernd, war 42 Jahre jung, selbstständig, ledig, bastelt gern an seinem getunten Auto rum und ist öfter hier.

Er kam dann ziemlich schnell zu Sache und fragte ob ich "Lust" hätte und wir könnten doch nach hinten in den Wald gehen, er würde vor gehen und ich solle nach ein paar Minuten folgen. In dem Gebüsch gleich hinter unserem Sitzplatz wäre ein Loch im Zaun und da ist ein kleiner Wald in den ich gehen soll, da soll ich dann warten, er käme von der anderen Seite hinein.

Ich sah Bernd nach, wie er den Parkplatz entlang ging und im Gebüsch verschwand. Kurz darauf ging ich also gleich hinter mir ins Gebüsch, wie Bernd es gesagt hatte. Da war also der Zaun mit dem Loch und nur ein kleiner Wassergraben trennte mich noch von dem kleinen Wald dahinter. Ein kleiner Satz und ich stand drüben, durch das Loch und ab in den Wald. Bernd stand an einem Baum und erwartete mich schon. Wir machten erst einmal einen Rundgang und Bernd zeigte mir eine Stelle, wo man(n) ungestört ist. Der Wald grenzte jeweils an den Autobahnseiten an ein Feld und gehört zu einem FKK-Gelände weiter hinten.

Neueste Kommentare
SerKan
Wunderfull Storie
Freitag, 07. August 2015 05:23
Weiterlesen
Zum Seitenanfang Cron Job starten